03.09.2021 - Mehrere Stellenangebote bei der Landeshauptstadt Stuttgart

zum Login        

03.09.2021 - Mehrere Stellenangebote bei der Landeshauptstadt Stuttgart


Bei der Landeshauptstadt Stuttgart, sind im Bereich des Amtes für Umweltschutz, zwei unbefristete Stellen als

Sachbearbeiter*in Gewerbeaufsicht (m/w/d)

neu zu besetzen.

Eine Stellenausschreibung mit den Aufgabenschwerpunkten:

  • die Leitbranchen LB 3 (Bau, Steine, Erden), LB 4 (Entsorgung, Recycling), LB 8 (Holzbearbeitung und -verarbeitung), LB 13 (Einzelhandel), LB 15 (Datenverarbeitung), LB 16 (Gaststätten), LB 22(Versorgung)
  • die Überprüfung der betrieblichen Einrichtungen, Maßnahmen, Arbeitsbedingungen und Verfahren auf Übereinstimmung mit den Anforderungen an Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz für Beschäftigte
  • die Überprüfung der betrieblichen Anlagen auf Übereinstimmung mit den Anforderungen zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen, zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, zum Ableiten betrieblicher Abwässer und zur Lagerung, Verwertung und Entsorgung betrieblicher Abfälle in Betrieben
  • die Beratung der Betriebe in vorgenannten Aufgabengebieten
  • selbstständige Durchführung von Bewilligungen und Erlaubnisverfahren sowie das Erteilen von Ausnahmen nach den Grundsätzen im Arbeitsschutz
  • die Abgabe von Fachstellungnahmen in Verfahren nach Abfall-, Bau-, Immissionsschutz-,Sprengstoff- und Wasserrecht bei Betrieben der o. g. Leitbranchen
  • die Durchführung von verwaltungs- und ordnungswidrigkeitenrechtlicher Maßnahmen im Bereich des Arbeitsschutzes bei Betrieben der o. g. Leitbranchen
  • die Prüfung und Überwachung von Arbeitszeiten und des JugendarbeitsschutzesBearbeitung von Arbeitnehmer- und Nachbarschaftsbeschwerden

Erwartet wird u.a.eine Ausbildung als Diplom-Ingenieur*in (FH/BA), Bachelor of Engineering/Science der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik, Physikalische Technik, Chemie oder Umweltschutztechnik oder verwandter Ingenieurstudiengänge.

Die Stelle ist in der Besoldungsgruppe A12 bewertet. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.


Bewerbungsfrist: 30.09.2021

Die zweite Stellenausschreibung beinhaltet die Aufgabenschwerpunkte:

  • die Beratung der Betriebe in der Anwendung des Fahrpersonalrechtes
  • die Ermittlung sowie fachtechnische und fachrechtliche Bewertung der Lenk- und Ruhezeiten des Fahrpersonals in Betrieben
  • die Überwachung und Durchsetzung der Prüffristen nach der Betriebssicherheitsverordnung bei überwachungsbedürftigen Anlagen nach Betriebssicherheitsverordnung
  • die Ermittlung, Bewertung und Ahndung von Verstößen nach dem Ordnungswidrigkeitengesetz
  • die Durchsetzung der Forderungen nach Schutzmaßnahmen mit Mitteln des Verwaltungszwangs
  • EDV-Ansprechpartner*in (m/w/d) für die Abteilung und Gestaltung des InternetauftrittesVertretung der Bußgeldstelle und Abwesenheitsvertretung von Registratur und Vorzimmer des Abteilungsleiters

Erwartet wird u.a.eine Ausbildung als Diplom-Verwaltungswirt*in, Bachelor of Arts im Studiengang Public Management oder Verwaltungsfachwirt*in ( (Angestelltenlehrgang II)

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9b TVöD. Eine Neubewertung der Stelle läuft derzeit.

Zu weiteren Stellenangeboten

Bewerbungsfrist: 30.09.2021

 
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg - Die Gewerbeaufsicht Baden-Württemberg: