Stellenangebot beim Regierungspräsidium Freiburg (Ref. 97)

04.08.2022

Stellenangebot beim Regierungspräsidium Freiburg (Ref. 97)

Beim Regierungspräsidium Freiburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 9 - Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau - im Referat 97 - Landesbergdirektion - eine unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen mit einer Fachperson der Qualifikation
Bachelor / Diplom-Ingenieur (FH)
​​​​​​​der Fachrichtung Sicherheitstechnik, Bergbau, Bau,
​​​​​​​Maschinenbau oder Verfahrenstechnik (m/w/d).

Dienstort ist Freiburg.
Die Landesbergdirektion ist staatliche Aufsichtsbehörde u. a. für Tunnelbaustellen und Bergbau in ganz Baden-Württemberg.

Ihre Aufgaben:

  • Überwachung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes durch Inspektionen auf o.a. Baustellen und in o.a. Betrieben;
  • Ermittlung der Ursachen von Arbeitsunfällen, Unfalluntersuchungen, Prävention;
  • Beratung von Bauherren, Baufirmen sowie beteiligter Dritter;
  • Zusammenarbeit mit der zuständigen Berufsgenossenschaft und anderen Behörden;
  • Erteilung von Genehmigungen.

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Erwartet wird u.a. ein abgeschlossenes Studium (Bachelor / Dipl. Ing. (FH)) in einer der o. g. Fachrichtungen.

Bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung in Entgeltgruppe 12 TV-L. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen grundsätzlich bis Besoldungsgruppe A 12 LBesG möglich.

Bewerbungsfrist: 14.09.2022

Zur Stellenausschreibung


Zu weiteren Stellenangeboten