Stellenangebot beim Regierungspräsidium Karlsruhe

22.01.2024

Stellenangebot beim Regierungspräsidium Karlsruhe

Beim Regierungspräsidium Karlsruhe ist in der Abteilung 5 - Umwelt – am Dienstsitz Karlsruhe ab 15.03.2024 eine unbefristete Stelle in Vollzeit mit einer/einem

Naturwissenschaftlerin / Naturwissenschaftler bzw. Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d)
​​​​​​​im Strahlenschutz

im Referat 54.5 - Strahlenschutz - zu besetzen.

Das Aufgabengebiet des Referates 54.5 - Strahlenschutz - umfasst den Vollzug des Strahlenschutzrechts im Regierungsbezirk Karlsruhe in allen medizinischen und technischen Anwendungsgebieten. Ziel ist der Schutz des Menschen und der Umwelt vor der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlung. Die Tätigkeiten umfassen die Durchführung von Genehmigungs- und Anzeigeverfahren, die Überwachung medizinischer und technischer Einrichtungen vor Ort sowie die Beratung in strahlenschutzrechtlichen Fragen. Die Tätigkeit ist sowohl mit Innen- als auch mit Außendienst verbunden.

Erwartet wird u.a. ein Abschluss als Diplom- oder Masterabschluss in einer naturwissenschaftlich-technischen Fachrichtung an einer Universität (Entsprechende Masterabschlüsse von Hochschulen müssen für den Zugang zum höheren Dienst der öffentlichen Verwaltung akkreditiert sein. Der Nachweis über die Akkreditierung des Studiengangs oder auch die Anerkennung der Gleichwertigkeit von ausländischen Hochschulabschlüssen ist vorzulegen).

Die unbefristete Stelle, wird bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet.

Bewerbungsfrist: 21.02.2024

Zur Stellenausschreibung

Zu weiteren Stellenangeboten